DIRS

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Buchungsleiste sehen zu können!

Buchen

Unsere Saunalandschaft

Für jeden das richtige Saunaprogramm

Genießen Sie einen erholsamen Wellnessurlaub in unserem Hotel und entdecken Sie unseren ca. 550 m² großen Wellnessbereich.
Schwitzen Sie in einer unseren fünf Saunen, nutzen Sie die wärmenden Infrarotliegen, spüren Sie das Prickeln der Whirlwanne oder ziehen Sie Ihre Bahnen in dem türkis-blauen Wasser unseres Hallenbades (28°C).

Alpen-Hotel-Fischer-in-Berchtesgaden-Watzmann-Spa-Salzsauna

Salz-Sauna 50 °
mit dem Gold der Alpen

Der Salzbergbau in den Berchtesgadener Alpen ist spätestens seit dem 13. Jahrhundert akiv und hat seit damals eine große Bedeutung. Angelehnt an die Tradition des Salzabbaus im Berchtesgadener Land haben wir unsere Salzsauna geschaffen, der Solenebel-Salzluft werden viele gesundheitliche Wirkungen zugesprochen. So soll das Einatmen Ihr Atemsystem stimulieren, Entzündungen reduzieren, Blockaden lösen und Infektionen lindern. Durch das Erwärmen der Salzsteine entstehen negativ geladene Ionen, denen eine hemmende Wirkung auf Bakterien und Viren nachgesagt wird. Vor allem in der Behandlung von Asthma, Allergien, Bronchitis und Erkältungskrankheiten ist die Salzsauna daher eine beliebte Therapieform.

Finnische Sauna 90 °
Der Klassiker unter den Sauna-Varianten

Zu den wohl bekanntesten und ältesten Saunaarten gehört die Finnische Sauna, die nicht nur im hohen Norden ihre Besucher zum Schwitzen bringt: Die Finnische Sauna ist in vielen Ländern Europas zur beliebtesten Saunaart geworden. Ihren Ursprung hat die Finnische Sauna in Asien, wo die Vorfahren der Finnen in der Steinzeit erste Dampfbäder und Saunen errichteten. Mit der Völkerwanderung etablierte sich das entspannende Schwitzbad in den skandinavischen Ländern und insbesondere in Finnland.
Die Funktionsweise der Sauna hat sich über Jahrtausende kaum verändert: Noch heute bringen die beheizten Steine des Ofens die Insassen der Kabine zum Schwitzen. Durch Wasseraufgüsse wird die mit Dampfstößen, die durch das verdunstende Wasser entstehen, Temperatur auf bis zu 100 Grad Celsius erhöht. Bei einem Aufguss mischen die Finnen gerne einige Tropfen Teer oder Birkenwasser in das Aufgusswasser.
In Deutschland und anderen Ländern Europa wird das Wasser gerne mit ätherischen Ölen versetzt, die einen angenehmen Duft in der Sauna verbreiten.
Nach dem Schwitzbad kühlt man den Körper im Freien oder unter kaltem Wasser ab. Im Anschluss wird im Ruhebereich entspannt. Der Saunagang in der Finnischen Sauna kann sich bis zu dreimal wiederholen. Noch heute ist die Finnische Sauna in ihrem Herkunftsland ein bedeutender Teil der Kultur.

Alpen-Hotel-Fischer-in-Berchtesgaden-Watzmann-Spa-Finnische-Sauna

Alpen-Hotel-Fischer-in-Berchtesgaden-Dampfsauna

Dampfbad 45 °
angenehme Temperaturen

Ein wärmendes Dampfbad ist ein bewährtes Hausmittel bei verschiedenen Beschwerden. In der arabischen Welt und der Türkei ist es Teil der Badekultur. Dampfbäder gab es schon zur Zeit der alten Römer. Auch im ehemaligen Gebiet des osmanischen Reiches (wie der Türkei oder dem Iran) erfreuten sich sogenannte „Hamams“ großer Beliebtheit. Die Bäder haben auf der ganzen Welt verschiedene Ausführungen und Namen: Nebelsauna, Schwitzhütte, die russische Banja, das japanische Sento oder das österreichische Caldarium.
Beim Dampfbad gibt es aber zusätzlich Wasserdampf, der die Feuchtigkeit im Raum erhöht. Hier können Sie zur Ruhe kommen und entspannen. Wie bei einem Saunagang ist danach eine kalte Wechseldusche angesagt: den Wechsel zwischen heiß und kalt sollten Sie mehrmals wiederholen. Dampfbäder können bei vielen verschiedenen gesundheitlichen Problemen helfen – auch vorbeugend. Da die Hitze im Dampfbad so groß ist, aktiviert der Körper verschiedene Mechanismen, um sich abzukühlen: Die Blutgefäße in der Haut weiten sich, der Körper produziert Schweiß und die Lungenaktivität erhöht sich.

Kräuter-Sauna 70 °
Duftige Entspannung

In der Kräutersauna herrscht ein besonders schonendes und reizarmes Klima zum Entspannen und Wohlfühlen. Sie ist die sanfte Alternative zur heißen, trockenen finnischen Sauna.
In der Kräutersauna verdampft Wasser, das seine mit Kräutern angereicherte Wirkung im ganzen Saunaraum verteilt. Der würzige Duft stimuliert die Sinne, die Dämpfe sind eine gesunde, vitalisierende Inhalation, die heilend bei Erkältungen und entspannend bei nervlichen Reizzuständen wirkt. Der Wasserdampf nimmt die pflanzlichen Wirkstoffe in sich auf und verteilt sie wie eine Wolke Wohlbehagen im Ganzen Raum. Die frischen Düfte erinnern an grüne Wiesen und tiefe Wälder, die in voller Pracht stehen. Die Kräutersauna gehört zu den Niedrig-Temperatur-Saunen, deren Hitze-Limit bei etwa 60 °C liegt.
Die Kräutersauna ist sehr gut als Einstieg für Saunaneulinge geeignet und überfordert den Organismus nicht. Die ätherischen Öle entfalten über die Atmung ihre wohltuende und bisweilen anregende Wirkung. Wir verwenden verschiedene Kräuter wie Kamille, Eukalyptus, Minze und Lavendel. Erkrankungen der Atemwege werden sehr günstig beeinflusst von diesem natürlichen Mittel. Die gemäßigte Temperatur reduziert die Belastungen und beschert auch dem kreislauflabilen Gast einen angenehmen Saunagang.

Alpen-Hotel-Fischer-in-Berchtesgaden-Watzmann-Spa-Krautersauna-Aufguss

Alpen-Hotel-Fischer-in-Berchtesgaden-Watzmann-Spa-Bio-Sauna

Bio-Sauna 55 °
angenehme Temperaturen

Diese Form der Sauna bezeichnet man in der Literatur sehr gerne als Niedrigtemperatursauna. Im Vergleich zur finnischen Sauna handelt es sich bei der Biosauna um eine schonendere Variante. Als saunierende Person durchlaufen Sie verschiedene Phasen. Diese Wechselfolgen von Schwitzen und Abkühlung erzeugt eine besondere gesundheitsfördernde Wirkung. Die Variante hat sich in den letzten Jahren immer weiter etabliert. In zahlreichen Saunalandschaften und Thermaltempeln finden Sie auch Biosaunaangebote. Aber nicht nur Anfänger sind von der soften Variante des Saunagehens begeistert. Auch langjährige und erfahrene Saunagänger schätzen die tiefe Entspannung, welche sie beim Besuch der Biosauna erfahren.

Infrarot-Sauna & -Liegen
Wärme zum Geniessen

Anders als die meisten Saunavarianten gibt es in der Infrarot Sauna keinen Wärmeofen und Wasseraufgüsse. Die Wärme entsteht in dieser Sauna durch Infrarotstrahlung (elektromagnetische Wellen). Die Temperatur liegt normalerweise zwischen 38-43 °C und somit weit unter den Temperaturen in klassischen finnischen Saunen. Der Besuch einer Infrarot Sauna sollte etwa zwischen 20 und 30 Minuten liegen.
Wie auch bei anderen Saunavarianten wird der Körper entschlackt, die Durchblutung gefördert, die Muskulatur entspannt und das Immunsystem angeregt. Auch Gelenkbeschwerden und seelische Anspannung können durch die Infrarot Sauna verbessert werden. Zusätzlich dringt die Infrarotstrahlung tief in die Gewebeschichten ein, was einen der maßgeblichen Unterschiede zum oberflächlichen Schwitzen in anderen Saunavarianten darstellt. Bei der Infrarot Sauna kommt die Wärme nicht erst über die Luft an den Körper, sondern dringt direkt in ihn ein, da die elektromagnetischen Wellen der Infrarotstrahlung erst vom Körper in Wärme umgewandelt werden. Die besondere Wärme der Infrarot Sauna bzw. die Strahlung beschleunigt außerdem die Wundheilung, weshalb ein Besuch vor allem auch nach Verletzungen empfohlen wird. Zusätzlich kann sie sich positiv auf Hauterkrankungen auswirken.

Alpen-Hotel-Fischer-in-Berchtesgaden-Watzmann-Spa-Infrarotliegen

WOHLFÜHLEN, KULINARIK UND ENTSPANNEN


Das Haus betreten und sich wohlfühlen!

Ihr Rundum-Sorglos-Paket in Berchtesgaden:
Natur, Kulinarik und Wellness im Alpenhotel Fischer. Verbringen Sie entspannte Tage mit Genuss und Wellness in im Berchtesgadener Land!

Das kulinarische Angebot für Sie:
regional, vollwertig und kreativ

> ZIMMER

> WELLNESS

> GENUSS

ANGEBOTE ENTDECKEN
Urlaub quer durch`s Jahr

10=9 Eine Nacht gratis!

ab Euro

756,00
10 Nächte / Person

10=9 Eine Nacht gratis!

01.06.-04.10.2022

10 Nächte bleiben und nur 9 Nächte bezahlen – unser Hochsaison Schmankerl!

> zum Angebot
7=6 Eine Nacht gratis!

ab Euro

462,00
7 Nächte / Person

7=6 Eine Nacht gratis!

09.01.-31.05.2022 und 04.10.-01.11.2022

7 Nächte bleiben und nur 6 Nächte bezahlen!

> zum Angebot
Am Gipfel der Gefühle

ab Euro

244,50
2 Nächte / Person

Am Gipfel der Gefühle

01.05.-02.07.2022 und 04.10.-01.11.2022

2 Tage romantische Auszeit für zwei – ab € 244,50

> zum Angebot
Entspannung pur

ab Euro

585,50
5 Nächte / Person

Entspannung pur

14.04.2022 – 02.07.2022

5 Nächte 'Entspannung pur' zum Wohlfühlen – ab € 585,50

> zum Angebot
Kuscheltage

ab Euro

288,00
2 Nächte / Person

Kuscheltage

01.05.-02.07.2022 und04.10.-01.11.2022

2 Verwöhntage für zwei – ab 288,–

> zum Angebot
Oh du schöne Adventszeit

ab Euro

89,00
1 Nacht / Person

Oh du schöne Adventszeit

25.11.2022 – 22.12.2022

Adventgenuss zum Sonderpreis von € 89,– p. P. / Nacht! Buchbar ab 3 Nächten

> zum Angebot
Schnuppertage

ab Euro

263,5
2 Nächte / Person

Schnuppertage

01.05.-02.07.2022 und 04.10.-01.11.2022

2 Tage Auszeit – ab € 263,50

> zum Angebot
Wanderwoche

ab Euro

676
7 Nächte / Person

Wanderwoche

04.10.-01.11.2022

7 Tage Wanderurlaub – ab € 676,–

> zum Angebot
Watzmann-Tage

ab Euro

437,50
3 Nächte / Person

Watzmann-Tage

01.05.-02.07.2022 und 04.10.-01.11.2022

3 Nächte inkl. Wellnesspaket – ab € 437,50

> zum Angebot
Zeit für mich

ab Euro

395,00
3 Nächte / Person

Zeit für mich

01.05.-02.07.2022 und 04.10.-01.11.2022

2 Tage – Gönn Dir was Gutes! – ab € 395,–

> zum Angebot

> ALLE PAUSCHALEN IM ÜBERBLICK